Oktober 2018 bis Ende 2019 | 10 Workshops | jeweils 10.00 bis 16.00 Uhr

NABU ruft Menschen in der nachberuflichen Phase mit Spaß an der Natur und der Wissensvermittlung wieder auf, sich zu bewerben

Bereits zum dritten Mal in Folge bildet der NABU Landesverband Nordrhein-Westfalen Naturtrainerinnen und Naturtrainer aus. Ziel ist es, die Natur- und Umweltbildung in Kitas durch ehrenamtliches Engagement von Menschen in der nachberuflichen Phase zu fördern in manchen Fällen tatsächlich erstmals zu ermöglichen. In insgesamt zehn Ausbildungsworkshops lernen die angehenden Naturtrainerinnen und Naturtrainer wie naturbezogene Inhalte kindgerecht vermittelt werden können.

Im Zeitraum 2014-2018 wurden bisher insgesamt 69 Naturtrainerinnen und Naturtrainer ausgebildet, von denen viele seitdem regelmäßig als Seniorpaten in einer Kita ihrer Wahl Kindern wie Erziehern „Naturerleben“ auf spielerische Art und Weise vermitteln.

Die neuen Ausbildungsworkshops starten ab Ende Oktober 2018 in den fünf Regionen Köln, Essen/Mülheim, Münsterland, Paderborn/Lippe und Herford. Schrittweise werden die Teilnehmer in den Workshops an die Arbeit mit Kindergruppen herangeführt. Bereits nach dem dritten Workshop suchen die angehenden Naturtrainerinnen und Naturtrainer sich ihre eigene Kita aus und entwickeln eigenständig Spiele und Projekte, die sie gemeinsam mit den Kindern durchführen. Bis zum Ende des Jahres 2019 erarbeiten die Naturtrainer ihr eigenes Projekt und erhalten nach erfolgreicher Teilnahme bei den Workshops eine Zertifizierung als Naturtrainerin oder Naturtrainer.

Die Teilnahme an den zehn Workshops ist kostenfrei und aus allen Regionen in NRW möglich. Vorkenntnisse im Natur- und Umweltschutz sind nicht erforderlich. Wer sich für diese Ausbildung bewerben möchte, richte seine Kurzbewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und dem Betreff „Naturtrainer in NRW“ bitte bis zum 12. Oktober 2018 direkt an die Gruppenleitung der jeweiligen Region.

  • Kosten: kostenlos
  • Veranstaltungsort Region Essen/ Mülheim: Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle
  • Gruppenleitung Region Essen/ Mülheim: Vivienne Dobrzinski
  • Veranstalter: NABU NRW
  • Bewerbung: per E-Mail an vivienne.dobrzinski@vossgaetters-muehle.de oder postalisch an das NABU Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle e.V., Möllhoven 62 45355 Essen

 

Dienstag, 13. November 2018 | 9.00 bis 16.30 Uhr

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Mütze, Schal, Pullover oder Teppich - vielfältig sind die Produkte aus Schafswolle, die seit jeher in unserem Alltag zu finden sind. Jedoch ist es ein langer Weg, bis aus der ungewaschenen Wolle ein tragbares Kleidungsstück wird. Diesen Weg werden wir gemeinsam verfolgen, um damit wieder mehr Wertschätzung für ein tolles Naturprodukt zu vermitteln. Dabei lernen wir praxisnah jeden Arbeitsschritt kennen: Wolle waschen und kämmen, Wolle färben, verspinnen oder filzen. Wir bauen eine einfache Handspindel und lernen auch, wie weitere Arbeitsgeräte, z.B. das Blending Board, kostengünstig hergestellt werden können. Außerdem lernen wir verschiedene Schafrassen und deren Wolleigenschaften kennen.

  • Kosten: 70,- 
  • Kursnummer: 218M402
  • Veranstaltungsort: Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle
  • Leitung: Vanessa Burneleit
  • Veranstalter: NABU Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle e.V. in Kooperation mit der Familienbildungsstätte des VKJ Ruhrgebiet e.V.
  • Anmeldung: über die Familienbildungsstätte des VKJ Ruhrgebiet e.V. unter
    Telefon 0201.8463577 oder online unter www.vkj.de

 

Dienstag, 09. Oktober 2018 | 9.00 bis 16.30 Uhr

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Die Natur bietet uns unendlich viele Möglichkeiten für kreatives Tun. Dabei ist sie zugleich Atelier, Leinwand und Materialkoffer.
Gemeinsam erlernen wir Methoden für ein kreatives Schaffen mit Kindern, die ganzjährig draußen in der Natur durchgeführt werden können. Auf vielfältige Weise lassen sich so erste Naturkenntnisse und Naturerfahrungen sammeln, aber auch die Farben- und Formenlehre sowie kreative Techniken vermitteln. Die sinnliche Wahrnehmung und Feinmotorik werden gefördert, ohne sie in den Vordergrund zu stellen. Neben den Kunstwerken werden auch Naturkunst-Spiele für drinnen und draußen hergestellt, aber auch vielfältige Anregungen geboten wie die Naturkunst auch in den Einrichtungen angeboten werden kann.

  • Kosten: 70,- 
  • Kursnummer: 218M406
  • Veranstaltungsort: Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle
  • Leitung: Vanessa Burneleit
  • Veranstalter: NABU Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle e.V. in Kooperation mit der Familienbildungsstätte des VKJ Ruhrgebiet e.V.
  • Anmeldung: über die Familienbildungsstätte des VKJ Ruhrgebiet e.V. unter
    Telefon 0201.8463577 oder online unter www.vkj.de

 

Dienstag, 18. September 2018 | 9.00 bis 16.30 Uhr

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Ein wärmendes Feuer und ein gutes Essen hat seit jeher die Menschen aller Kulturen zusammen gebracht. Grund genug die Küche einmal ins Freie zu holen. Gemeinsam bereiten wir verschiedene, vegetarische Gerichte über dem offenen Feuer zu und lassen uns von deren Vielfalt überraschen. Dafür nutzen wir neben dem heimischen Obst und Gemüse auch Küchen- und Wildkräuter. Ein Naturerlebnis in Gemeinschaft, das Leib und Seele gut tut.

  • Kosten: 70,- 
  • Kursnummer: 218M405
  • Veranstaltungsort: Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle
  • Leitung: Vanessa Burneleit
  • Veranstalter: NABU Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle e.V. in Kooperation mit der Familienbildungsstätte des VKJ Ruhrgebiet e.V.
  • Anmeldung: über die Familienbildungsstätte des VKJ Ruhrgebiet e.V. unter
    Telefon 0201.8463577 oder online unter www.vkj.de

 

Dienstag, 20. November 2018 | 9.00 bis 16.30 Uhr

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Stöcke kann man nie genug haben, da sind sich Kinder meist einig. Und so gleicht mancher Hauseingang einem Brennholzlagerplatz. Doch dabei sind Stöcke mehr als nur Wanderstock oder Schwert. Mal biegsam, mal fest, sind sie ein vielfältiges Material, das ganzjährig kostenlos zur Verfügung steht. Als Baumaterial nutzen wir es für Waldsofas und Tipis für drinnen und draußen, bauen Murmel- und Wasserbahnen, lassen eigensinnige Marionetten und Fabelwesen entstehen, verzieren einen Redestock für den Sitzkreis oder den zauberhaften Feenstab, halten uns mit Spielen in Bewegung, nutzen sie für Handarbeiten und verarbeiten sie kreativ für jahreszeitliche Dekorationen.

  • Kosten: 70,- 
  • Kursnummer: 218M407
  • Veranstaltungsort: Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle
  • Leitung: Vanessa Burneleit
  • Veranstalter: NABU Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle e.V. in Kooperation mit der Familienbildungsstätte des VKJ Ruhrgebiet e.V.
  • Anmeldung: über die Familienbildungsstätte des VKJ Ruhrgebiet e.V. unter
    Telefon 0201.8463577 oder online unter www.vkj.de

 

Mittwoch und Freitag, 21.+24. November 2018 | 18.00-20.00 Uhr + 10.30-15.00 Uhr
Mittwoch und Freitag, 05.+08. Dezember 2018 | 18.00-20.00 Uhr + 10.30-15.00 Uhr

Für Hobby-Gärtner als auch ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter im praktischen Naturschutz

In unserem zweitägigen Kurs lernen Interessierte alles Wichtige rund um den fachgerechten Obstbaumschnitt. Der theoretische Teil mit einem Fachvortrag findet mittwochs in der Voßgätters Mühle statt. Der praktische Teil erfolgt samstags auf einer Streuobstwiese in Essen-Schuir. Erläutert werden neben den Grundlagen weiterführende Techniken von der Pflanzung, über Kronenaufbau, Verjüngung bis zur Erhaltung und Ertragssicherung älterer Obstgehölze.
Inklusive Buch "Obstbaumschnitt in Bildern" und Getränken.

  • Kosten: 30,- / 25,- (Mitglieder)
  • Veranstaltungsort: Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle / Obstwiese in Essen-Schuir
  • Leitung: Malte Michaelsen
  • Veranstalter: NAJU Essen/Mülheim e.V.
  • Anmeldung